Unter meinem Bett- CD Cover und Inlay

August 28th, 2015 | 0 Kommentare

untermeinenbett_01
Vor einiger Zeit habe ich mit meiner guten Freundin, der wunderbaren Jules Wenzel, ein tolles Projekt für die Oetinger Verlagsgruppe fotografiert.
Eine von Jules in tagelanger Frickelarbeit gebastelte Puppe positionierten wir unter einem von uns gepreppten und umgebauten Kinderbett.
Tausend Dank dafür an Janina, Andi und ihre geilen Kids!
Ich habe an diesem sehr hellen und sonnigen Herbsttag das Kinderzimmer mit Molton komplett abgeschottet und dann bei einer 30 Sekunden Belichtung mit einer Taschenlampe Licht gemalt um den Effekt für die Bilder zu bekommen, nur zwei Blitze hellten nochmal seperate Bereiche auf.

Die Bilder sind für die gerade erschienene LP unter meinem Bett welche tolle Kinderlieder von von Olli Schulz, Bernd Begemann, Jan Plewka, Ingo Pohlmann und diversen weiteren beinhaltet.
Wunderbare Arbeit mit großartigem Teamwork- gerne mehr davon!



neues Projekt online: Shelter

Juli 21st, 2015 | 0 Kommentare

DSCF9963
Soeben habe ich ein neues freies Projekt auf meiner Webseite veröffentlicht und in diesem Blogeintrag geht es ein wenig darum Hintergrundinformationen zu liefern, was wir da so getrieben haben.
Das Team ist aufmerksamen Lesern kein unbekanntes, bis auf den (sehr zu empfehlenden) Assistenten Max Baier war es nämlich das gleiche Personal wie bei einem der letzten Projekte, Run Couture:
Haare/ Make Up und Frost machte Ilka Müller
Styling, Wind und Schnee kam von Ilka Stoye
Modelle waren Morgan von Kult und Romo und wir arbeiteten erneut im Studio Sechs7.
Postproduction wurde von Image Refinery übernommen.

DSCF9972
Die Idee zum Bild entstand durch Romo, dem kleinen Jungen aus der Strecke, welchen ich vor einiger Zeit entdeckte und sofort gerne fotografieren wollte, ich hatte aber keine Lust ein typisches Kinder- oder Werbemotiv mit ihm zu machen, sondern wollte mal wieder mit mehr Aufwand und ein bisschen Gefrickel an die Sache herangehen.
So entwickelte sich nach einigem Nachdenken die Idee ihn und seinen „großen Bruder“ in eine Schneelandschaft zu platzieren.

Wir fotografierten also vor einem blauen Hintergrund, der dem Farbton des Himmels aus der Backplate schon recht nahe kam und bauten auch die orangene Sonne als Gegenlicht nach. Aus Richtung des Hintergrundes kam Schnee, der über der Windmaschine ausgeschüttet wurde.
Als backplate dienten drei Landschaftaufnahmen von einem Himmel, den ich Anfang 2013 fotografiert habe.
Wie man auf einigen der making of Bilder sieht, waren wir damit schon recht nahe am Ergebnis, natürlich musste eine gute Bildbearbeitung die beiden Elemente noch passend zusammensetzen.
Mir ist natürlich bewusst, dass nicht in Gänze der Gedanke entsteht, die beiden Protagonisten kämpften sich wirklich durch die Arktis, vielmehr wollte ich schauen wie weit man die Illusion in einem Studio für ein eher werbliches Motiv schaffen kann.
Sollten bestimmte Fragen zur Vorgehensweise, der Idee oder dem Licht aufkommen, dann stellt sie gerne hier als Kommentar oder bei Facebook.

DSCF9918

DSCF9929

DSCF9949

DSCF9915

DSCF9906

DSCF9878

DSCF9899

DSCF9956



RUN COUTURE making of

Mai 5th, 2015 | 0 Kommentare

DSCF9219
Bereits seit letzter Woche ist auf meiner Webseite die neue Strecke RUN COUTURE, nun auf Grund von ziemlichen Zeitmangel in den letzten beiden Wochen auch einige Hintergrundinformationen und making of Bilder.

Der Auslöser dieses Projekt war die Tatsache, dass meiner Meinung nach die meisten Läuferinnen und Läufer schlimm gekleidet sind, ohne Zweifel ist das wirklich eine der schlechtangezogensten Gruppen die es so gibt- und das obwohl es noch viel mehr gibt, als 3/4 Neontights bei Männern, Blinkbändern, Iphonehalterungen am Arm und orangenen Regenjacken. Ich selber laufe deswegen oftmals auch in völlig normaler Streetwear oder Baumwolle, weil ich die Funktionsbekleidung diverser Marken echt hässlich finde.

|Weiterlesen …



Günter Grass Portrait auf dem le monde Titel

April 15th, 2015 | 0 Kommentare

Vor drei Tagen verstarb Günter Grass und das sorgte einige Stunden für ziemliche Betriebsamkeit auf meinem Telefon, da sich plötzlich die Bildanfragen häuften.
Ganz besonders hat mich zwischen den diversen Veröffentlichungen die heutige Titelseite der größten französischen Tageszeitung le monde gefreut.
Meine Portraits von Günter Grass findest Du hier.
DSCF9793_blog



Cleptomanicx- don’t call it a comeback

April 10th, 2015 | 0 Kommentare

clepto_tag03_Motiv11_0109
Seit einem 3/4 Jahr bin ich bei der großartigen Bekleidungsmarke cleptomanicx ein wenig eingebunden, im letzten Sommer entstand ein toller Film um eine Reise, die ohne Schrumpfmaschine so nicht möglich gewesen wäre.

The Coup – a small Cleptomanicx adventure from CLEPTOMANICX on Vimeo.

Der Film entstand unter der Produktion meines Freundes Dennis Stöcker sowie der Raketenfirma Fabian& Fred.
Ich finde persönlich, mit dem Film wird deutlich, dass es eben nicht immer nur um fette Budgets geht, sondern um Ideen, Mut und Kreativität, gepaart mit ganz viel Hingabe. Ich zieh den Schlapphut Ihr drei!

Im Rahmen dessen wurden die Protagonisten des Films von uns auch fotografiert, es entstand die Idee den Eindruck einer Filmkulisse entstehen zu lassen, wobei natürlich ersichtlich ist, dass es sich dabei mitnichten um das Arbeitsmaterial des Teams handelt.
Vor der Kamera standen Carina Soenksen, Niklas Speer von Cappeln, Leyli Khatebzadeh, Tjark Thielker, Benjamin Vogel und natürlich Timo Strohmann als Capitano Cleptomano.
Vielen Dank an Euch alle, sowie das tolle Team drumherum:
Jörg Bruns, Dennis, Fred, Fabian, Enno Endlicher, Klara Kadlec, Lisa Eisermann, Henrike Gille, Ben Wessler und seinen Topdogs sowie den beiden Topdogs des Shootings.
Das war super mit Euch und ich freue mich auf die kommenden Projekte im Zeichen der Möwe.
10379791_10203960266991773_3959104605676562796_o
Cleptomanicx gibt gerade ziemlich Gas und verändert sich ein wenig, werft doch mal einen Blick auf die aktuelle Kollektion, nach 24 Jahren Firmengeschichte ist offensichtlich ein Punkt gekommen, an dem einige dort gerade eine Menge Lust haben steil zu gehen.
Ich freu mich drüber und drauf.
clepto_atmo_4040

|Weiterlesen …



DOSB Inklusionskampagne online

Februar 23rd, 2015 | 1 Kommentar

Im November fotografierte ich mit Jung von Matt/sports die Inklusionskampagne für den Deutschen Olympischen Sportbund, seit letzter Woche ist es veröffentlicht und in diesem Fall lohnt es sich ein paar mehr Worte zu verlieren, um zu beschreiben, wie der Weg zu den Bildern sich gestaltete.

Jung von Matt/sports sprach mich bereits im Frühsommer an, um gemeinsam die Motive zu planen und deshalb folgten Wochen des Castings und der Locationsuche, Ideenfindung und Verwerfen von selbigen.
Inklusion heißt wörtlich übersetzt Zugehörigkeit, also das Gegenteil von Ausgrenzung. Wenn jeder Mensch – mit oder ohne Behinderung – bei jeder Sportart dabei sein kann, dann ist das gelungene Inklusion. Inklusion meint mehr als die bloße Integration von „Abweichenden“ in eine sich nicht verändernde Welt – sondern umgekehrt die Anpassung dieser Umwelt an die jeweiligen Voraussetzungen der Menschen.
So ist die Veränderung auch im Sport langsam aber stetig bemerkbar und ich finde es toll, dass der DOSB einen seiner Schwerpunkte auf die Förderung des Anliegens legt.

DOSB_Motive_Inklusion_KW08-15.indd
Unser erstes Motiv fotografierten wir im Judoraum des ETV.
Bereits beim Locationcheck hatte ich Glück mit dem Wetter und die Herbstsonne fiehl wunderbar durchs Fenster, aber da wir am Shootingtag natürlich kurze Belichtungszeiten und keine Bewegungsunschärfen haben wollten, mussten wir das Tageslicht mit Blitzen nachbauen.
Lichtsetzung war in diesem Fall überschaubar, zwei Normalreflektoren mit orangener Folie blitzten durch das Fenster, was nur in sofern schwierig war, dass der Judoraum im ersten Stock lag und ich natürlich trotzdem das Licht von oben kommen lassen wollte.
Also Stative ausfahren, reicht nicht, dann noch auf Kisten aufbocken, beschweren und Daumen drücken das die wackelige Geschichte hält und nichts umfliegt. Uff…
Im Raum einen beautydish und zwei Köpfe zum Aufhellen bestimmer Bereiche der Decke, den Wänden und Modellen. Das war’s.
DSCF8517
dosb
DSCF8509
DSCF8505
DOSB_JUDO_0201
DOSB_JUDO_0330

|Weiterlesen …



neu auf meiner Webseite: Jane Goodall

Oktober 20th, 2014 | 2 Kommentare

janegoodall_blog
Vor drei Wochen fotografierte ich anlässlich ihres 80. Geburtstages die unfassbar beeindruckende Verhaltensforscherin und UN- Friedensbotschafterin Jane Goodall in einer kurzen Fotosession. Die beiden Portraits sind nun online auf meiner Webseite.
Für diejenigen unter Euch, die sich für das interessante Leben von Ihr interessieren, kann ich einen tollen Film und zwei TED- speeches empfehlen, die ich hier verlinke.
Vielen Dank an Isabella, Monica und Kevin für die tolle Unterstützung diese Portraits möglich gemacht zu haben.


|Weiterlesen …



Karstadt WM Kampagne online

Juli 13th, 2014 | 0 Kommentare

Fanbotschafter_5_Teamfoto_015
Vor einigen Wochen fotografierte ich in Frankfurt mit Jung von Matt Sports die WM Kampagne für Karstadt Sports.
Fleißig Mitlesende dieses Blog werden sich erinnern, Hans Sarpei suchte die WM Botschafter für 32 Länder und nachdem diese gefunden waren, galt es sie natürlich in das richtige Licht zu setzen.
So fotografierten wir am ersten Tag die 32 Botschafter in unterschiedlichen emotionalen Posen. Ziel dabei war es für Karstadt Sport ausreichend Spielraum zu schaffen, um zeitlich genau passend auf die Ergebnisse mit Bildern der Botschafter reagieren zu können.
botschafter_layout_blog
32 Motive mit jeweils sechs unterschiedlichen Emotionen? Klingt sportlich, oder? Damit keine Langeweile aufkommt, stand noch auf dem Programm alle 32 WM Botschafter in einem anderen Saal der Location zusammen zu fotografieren.
10376067_576462845803452_7668793699071684541_n
Das ist jetzt spätestens der Zeitpunkt, sich bei dem ganzen Team für Vorbereitung und Ablauf zu bedanken.
Das war mit Sicherheit einer der vollgepacktesten Tage meiner fotografischen Laufbahn und trotzdem lief alles mit allerbester Laune und sehr, sehr professionell. Ihr seid der Hammer.
Fanbotschafter_5_Teamfoto_003
Das Team war in diesem Fall:
Denis Rätsel- Art Direction Jung von Matt sports
Daniel Kießling- Berater Jung von Matt sports
für Karstadt Sports- Arne Züll
Styling- Birgit Weinrich
Haare+ MakeUp- Ilka Müller
Asssitent 01- Pascal Kerouche
Assistent 02- Frank Loth
sowie André Tiedemann und Justus Franz Schall von JvM sports und Anne Kotte von We love Artbuying für die Produktion.

Abends zu später Stunde schraubten wir uns dann noch einige Biere und Burger rein und sammelten unsere Kräfte für den nächsten Tag.
Am Sonntag fotografierten wir- vergleichbar zum Shooting mit Hans Sarpei- den brasilianischen Botschafter, sowie seine deutsche Amtskollegin im edlen Botschaftsumfeld, Location hierfür war das Steigenberger Hotel, sowie später ein Outdoorschuss mit Limousine.
Die Bilder sind jetzt HIER zu finden, nach dem Klick folgen diverse making of Bilder, sowie weiterew Botschafter in der unbearbeiten Version.
wm-kampagne-blog

|Weiterlesen …



neue Serie: Schuhmacher online

Juli 12th, 2014 | 2 Kommentare

Seit zwei Tagen ist meine neue Strecke online, für die ich Schuhmacher in Hamburg fotografierte.
Sehr, sehr viel Aufwand in der Konzeption, Organisation und Lichtsetzung haben zu diesem Ergebnis geführt, ich bin ein bischen stolz.
Hier gehts lang.
schuhmacher_henningheide



Velux mit VSFP ist online

Juni 29th, 2014 | 0 Kommentare

IMG_3027_blog
Vor einigen Wochen fotografierte ich mit der Hamburger Agentur VSFP ein neues Kampagnenmotiv für Velux.
Dieses ist seit eben online und HIER zu finden.

Kurz ein paar Worte zu meinem Team und dann einige making-of Bilder.

Beim Job dabei und deshalb vielen Dank an alle Beteiligten:
VSFP
Jürgen Florenz
Jan Rateike+ Julia Petersen-Kähler (Beratung)
Tania Elcome (CD)
Johannes Rettig (AD)

Produktion: We love Artbuying
Styling: Betty Hagemann
Haare-Makeup: Ilka Müller
Digital Operator: Marc Rosswurm/ raw kitchen
Assistenz: Pascal Kerouche
Model: Alexander von Wondercast
Postproduction: Image refinery

Sowie vielen Dank dem Kunden VELUX, insbesondere Frau Weigelt, für das Vertrauen in Team und Idee.
Super geworden, finde ich!

|Weiterlesen …