Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

 
 

Denis Krieger Portraits

Eine weitere Neuigkeit, wobei kein klassicher Job: Drei Portraits vom Boxer Denis Krieger sind online
BOSCH_03FEB18_140_blog

Peter Maffay unplugged für Telekom magenta music 360°

Telekom_Maffay_0562Am Samstag fotografierte ich bei einem zugebenermaßen beeindruckenden Konzert in der Barclaycard Arena für die Telekom und Ihr Projekt magenta music 360° das Peter Maffay Konzert zur unplugged Tour.
Ein paar Bilder anbei, ein Portrait von Maffay folgt in einigen Wochen.
Telekom_Maffay_0627

Telekom_Maffay_0677_magenta

Telekom_Maffay_0705_magenta

Telekom_Maffay_0740_magenta

Telekom_Maffay_0807

Telekom_Maffay_0829_magenta

Telekom_Maffay_0888

neuer Job online: Hej Nutrition

Vor einigen Wochen fotografierte ich bei schlimmstem Wetter und mit bestem Team für Hej Nutrition
Die Bilder sind auf meiner Webseite hier zu finden.
D92Q2475_blog+fb
Bildschirmfoto 2017-10-18 um 09.53.08

Bildschirmfoto 2017-10-18 um 09.52.56

Stefanie Heinzmann für Musik Bewegt

Vor einigen Wochen fotografierte ich bei mir zuhause Stefanie Heinzmann, seit heute ist sie Teil von Musik Bewegt.
MB_StefanieHeinzmann_089

neues Werbemotiv: Hansano

Vor ein paar Wochen fotografierte ich mit der Hamburger Agentur BrawandRieken ein Motiv für Hansano, welches seit dieser Woche norddeutschweit als 18/1tel hängt.
HANSANO_blog

Agentur: BrawandRieken
Produktion: WE LOVE artbuying
Assistenten: Florent Jalon+ Benni Bock
Haare+ MakeUp: Ina Mühlhaus

hdr

hdr

Ebayauktion zugunsten von Viva con Agua

Seit letzter Woche sind die Bilder der vergangenen Millerntorgallery online auf meiner Seite.
Gemeinsam mit Viva con Agua habe ich mich entschlossen einen Satz der 3er Auflage bei Ebay online zu stellen und zu versteigern.
Der gesamte Betrag, abzüglich der überschaubaren Kosten wird an VCA gespendet.
Hier einfach dem Link folgen!
Bei der Versteigerung im Rahmend der MG ging das Bild von Ewald Lienen für 1800,- Euro weg, insofern gibt es hier nun (wahrscheinlich) die Möglichkeit das Bild günstiger zu bekommen.
Viel Glück beim Ersteigern!
Bildschirmfoto 2017-07-13 um 11.44.15

ich stelle neue Bilder aus- Millerntorgallery #7

Auch in diesem Jahr steht wieder die wunderbare Millerntorgallery an und auch in diesem Jahr wurde ich gefragt, ob ich nicht ausstellen möchte. Die Ausstellung ist auch in diesem Jahr ein Zusammenschluss von circa 100 nationalen und internationalen Künstlern, das Geld wandert zum großen Teil in afrikanische Wasserprojekte.
Explizit wurde ich diesmal damit beauftragt, einen Teil des aktuellen Kaders des FC St Pauli einzubinden, herausgekommen ist eine siebenteilige Portraitserie.
Nach der Bildbearbeitung habe ich mich mit dem großartigen Ingo Fischer zusammengetan, welcher die Portraits mit sehr schönen Typos ergänzt hat.
Vom 29. Juni – 2. Juli werden die Bilder nun am Millerntor am Aufgang meiner Südkurve hängen und mehr denn je fühlt es sich so an, als würden meine unterschiedlichen Welten zusammenfließen.
Ich freu mich sehr mit Euch das eine oder andere Bier zu trinken und über die Ausstellung zu wandern.
Wir sehen uns in Stadion!

Die Bilder werde ich am Wochenende der Ausstellung erst veröffentlichen, hier deshalb nur ein kleiner Teaser aus der MOPO.
5192090151

neues Sportmotiv_ Leigh Gerson

zu finden hier!
Postproduction von Stella Zolper
leigh_blog

neue Serie von Boxerportraits auf meiner Webseite

Seite gestern sind auf meiner Webseite die Portraits des Boxteams aus dem Stall von Khoren Gevor und Pavel Melkomian.
Da ich bereits einige Fragen bekam, wie ich die Bilder aufgenommen habe, wollte ich gerne natürlich ein paar Worte dazu schreiben:
Bildschirmfoto 2017-05-24 um 14.21.33
Vor vier Wochen fotografierte ich im Hammerbrook Gym eine längere Abendschicht.
Ich wusste zwar im Vorraus schon sehr genau, was ich gerne machen möchte, aber noch nicht wie ich zum Ziel komme.
Rein technisch sollte es (der zugebenermaßen nicht ganz gelungenen Serie) aquaaqua ähneln, jedoch deutlich markanter und erkennbarer werden.

Die erste Stunde des Shootings stellte ich mit mir selber versuchsweise ein- weder wusste ich die genaue Belichtungszeit noch was genau in der kurzen Zeit alles passieren könnte. Das Ergebniss sah auch anfangs völlig scheiße aus und mehr nach Fotoschule auf Versuchsreise, irgendwann begriff ich dann endlich WIE die jeweiligen Komponenten zueinander funktionieren mussten.

Der erste Teil des Bildes ist das Portrait, welches von links mit einer engen Wabe über Normalreflektor fotografiert wurde (zugebenermaßen für mich ein eher ungewöhnliches Portraitlicht), über den Sportlern war an einer Stange ein 1X6 Striplight mit blauer Folie angebracht, welches zum einen das blaue Kopf- und Schulterlicht machte, zum anderen für den zweiten Teil der Belichtung („den Geist“) zuständig war.
Der zweite Teil bedeutete eine 2 sekündige Belichtung und dazwischen den blauen Blitz. Dadurch dass der Funkauslöser nicht auf der Kamera angebracht war, sondern ich ihn in der Hand hielt, konnte ich genau entscheiden wann der blaue Blitz kam- nämlich exakt in dem Moment des Haken, des Punches oder der Geraden.

Zu kompliziert? Also der Reihe nach: 2 Sekunden Belichtung beginnt mit beiden Blitzen die das Portrait machen, dann wird die Wabe ausgeschaltet und der Boxer bewegt sich, in der Bewegungsphase macht das blaue Einstelllicht die geisterhaften Schlieren und der zweite (ausschließlich blaue) Blitz (ebenso ausgelöst mit dem Funkauslöser in der Hand) wird im richtigen Moment gezündet.
Ich entschied mich nach einiger schon ganz vernünftigen Versuchen, die beiden Teile der Belichtung doch zu splitten- zwar funktionierte die Reihe sehr gut, aber es war für die Boxer eine zu lange Kombinationsfolge und somit pure Lotterie, ob man das ideale Ergebniss bekommt.
Somit fotografierte ich mit allen Boxern immer erst kurz das Portrait und anschließend die blaue Zweibelichtung, welche in Photoshop negativ multipliziert wurde.
Genug der Nerderei, sofern noch Fragen zum Vorgang sind, beantworte ich diese natürlich gerne in den Kommentaren.

Balkonfoto im Gewitter

Am Freitag tobte abends ein wildes Gewitter in Hamburg und ich nutze die Gelegenheit, das Ganze von meinem Balkon aus festzuhalten, das ist das Ergebniss:

Hafenblitz_blog