Monatsarchiv für Januar 2012

 
 

Nathan Williams in einem unglaublichen BMX-Video


Ist das überhaupt noch BMX? Heißt das wie beim skateboardfahren Nosegrind? Wie weh tat bitte das Intro?
Hier kommt der fünf minütige Part von Nathan Williams aus dem Video “this is united”. Sick shit:

Den ganzen Beitrag lesen…

Ira Glass about taste- 2 Minuten Grafikvideo


Seit circa einem Jahr hab ich auf meiner Festplatte die Grafik eines Zitats von Ira Glass, dem sehr erfolgreichen Produzenten und Hörfunkmoderator. Nachdem ich gestern mit meiner Freundin Jules über genau dieses Zitat philiosophierte, entdeckte ich heute dieses wunderschöne Grafikvideo. So true:

Den ganzen Beitrag lesen…

Pickin’ & Trimmin- wunderschöner Kurzfilm über einen Barbershop


Pickin’ & Trimmin’ ist eine wunderschöne 18 minütige Dokumentation über einen Runde saualter und unfassbar coller Dudes die in Drexel (North Carolina) einen Friseursalon betreiben. Erinnert manchmal etwas an Sopranos…
Der Film von Matt Morris gewann bereits Best Documentary Short beim Florida Film Festival und beim Woodstock Film Festival und ist nun in der gleichen Kategorie für einen Emmy nominiert. Auf der Seite von Matt gibts noch mehr sehenswertes, aber erstmal den hier:

Den ganzen Beitrag lesen…

kids world


Mittlerweile hat es schon die halbe Internetwelt gesehen, ich hab’s seit ‘ner Woche gebookmarked und es ist einfach zu schön, nicht gebloggt zu werden:
Die Künstlerin Yayoi Kusama hat in Zusammenarbeit mit der Queensland Art Gallery Kinder mit Stickern ausgestattet und sie absolute reinweiße Räume bekleben lassen. Color it up! Tolles Projekt:

Den ganzen Beitrag lesen…

going slow to be the fastest


Das ist hier nun zugebenermaßen nur was für Connaisseure, aber dafür dann auch um so mehr:
Die Bahnradweltmeisterschaft im Sprint 1990 zwischen dem Italiener Claudio Golinelli und dem Deutschen Michael Hübner.
Saulustig zu sehen wie die beiden sich auf der Stelle stehend beobachten und dann in der letzten Runde… seht selbst:

Menschen aus Fahrradketten gebaut


Das Jahr beginnt mit einem Topeintrag, was’ für schöne Bilder:
Der Koreaner Seo Young Deok hat aus Fahrradketten in wahrscheinlich ziemlicher Arbeit unglablich realistische Gesichter und Körper geformt. Super.
Frohes neues Jahr, 2012 wird der Knaller- nicht vergessen!

Den ganzen Beitrag lesen…