SAYSKY Lookbook FW16

Uff, gibt wirklich wenig dämlichere Dinge als Fotografenblogs die nicht aktualisiert werden, ich gelobere ehrliche Besserung.
Zum Teil lag es an mangelnder Zeit, mal auch weil es bis auf da sfinale Motiv nix zu erzählen gab und in einem Fall an einer Verschwiegenheitserklärung.
Jetzt aber:
Im Juni fotografierte ich für das dänische Sportlabel Saysky das Lookbook für Herbst Winter 16.
Erst drei Jahre jung ist die Firma auf dem besten Weg zu einer etablierten Größe im urban running Markt zu werden, um so mehr freute ich mich mit Ihnen zusammen zu arbeiten.
Hier sind die Ergebnisse zu sehen!
bildschirmfoto-2016-10-11-um-22-32-31

Insgesamt fotografierten wir an einem recht langen Samstag mit fünf Modellen (Danke Mimi, Elena, Basti, Henrik und Nicklas) und an fünf Locations, aber wirklich torpediert wurde das Shooting ausschließlich vom Wetter.
Während es morgens noch bewölkt anfing und die Sonne sich zwischenzeitlich kurz zeigte, konnten wir dann tagsüber beobachten, wie es stündlich eine Blende dunkler wurde. Gegen Mittag legte der Regen dann los und am Abend schüttete es stundenlang aus Eimern.
So fotografierte ich mit mir völlig unbekannten ISO- Zahlen, zu langen Belichtungszeiten und für die Art von Bewegung sehr schwierigen Blenden- nichts was ich sonderlich schätze, aber immerhin handelte es sich um Herbst/ Winter Bekleidung, da passte es dann wieder ganz gut.
Bis auf die Portraits bei NAcht am Ende des Tages fotografierte ich desweiteren komplett ohne künstliches Licht, kommt ja auch selten vor.
bildschirmfoto-2016-10-11-um-22-30-11
Auf jeden Fall war das mit den Saysky Jungs und meinem Modellen ein Toptag mit konstruktivem, kreativem Arbeiten und schönen Ergebnissen.
Parallel entstanden von Ole Düsel noch Filme mit seiner Produktionsfirma OD Films, super wie entspannt der unsere kleinen Fotolücken nutze, um kurz zu filmen und damit tolle Shortflics zu produzieren.
Mange tak, Lars og Nicklas!


 
 
 

Kommentar abgeben: