Motive für BTK mit der Agentur 2erpack

Oktober 21st, 2013 | 0 Kommentare

An einem sehr warmen Sommertag Mitte Juni fotografierte ich mit der Agentur 2erpack einige Motive für BTK.
Die ersten Bilder sind ab jetzt online, in Anzeigen, Broschüren, hier in klein und bei der Agentur in groß. Rest folgt:



mal etwas anderes: Lampedusa in Hamburg

Oktober 17th, 2013 | 2 Kommentare

Mein Blog hat seit Bestehen politische Bereiche ausgespart und sich nach anfänglichen fremden Themen auschließlich auf meine eigene Fotografie konzentriert.
In den nächsten Wochen wird es damit weitergehen, es kommt ein Plattencover, eine große Werbung für ein fettes Unternehmen, sehr lustige Pressebilder für eine Band und sicher noch einiges anderes. Aber es muss trotzdem kurz unterbrochen werden- für wichtigere Dinge- da es aktuell in Hamburg keinen Kanal geben darf, der nicht über die Situation der Lampedusa Flüchtlinge berichtet. Dieses Thema bedarf der größtmöglichen Öffentlichkeit, schlicht und ergreifend, weil es die größtmögliche Frechheit ist, was hier gerade passiert.

Zeitgleich zu den Unglücken vor der italienischen Insel Lampedusa, bei denen seit vielen Jahren ungeachtet der europäischen Politik Menschen sterben und plötzlich besonders schlimme Vorfälle die Nachrichtenwelt durchschüttelten, zeigen ein SPD- Bürgermeister und sein Innensenator mit harter Hand was das obere Ende von unsolidarischem Verhalten ist.
Jegliche Menschlichkeit vermissen lassend, ignorieren sie das Herz der Bürger, die politische Lage und eventuelle Türen die sich dem Senat öffnen könnten und krempeln stattdessen die Ärmel hoch um weiter Abschiebemeister Deutschlands zu bleiben.

Die Chronolgie seit April, insbesondere aber der vergangenen Wochen, liest sich wie ein Sammelsurium der Schande. Neben der Verweigerung von beheizbaren Container und dem verneinen jeglicher Unterstützung wird seit einer Woche sogar noch fleißig an der Spirale gedreht. Zum Teil mit 700 Polizeibeamten werden in den Hamburger Stadtteilen St. Pauli und St. Georg Flüchtlinge kontrolliert, mit auf Polizeiwachen genommen und ED behandelt. Es läuft selbst einem an viel Übles gewöhnten Menschen kalt den Rücken herrunter wenn man sich die Szenerie vorstellt oder sie sehen muss. “kuck mal, ein Neger, schnell Ausweis kontrollieren, wollen wir doch mal sehen…”
Seitdem werden nicht nur die Proteste gegen die Maßnahmen kriminalisiert, sondern auch der steigende Wunsch nach Hilfe durch Hamburger Bürger.

Es ist nicht meine Stärke, inhaltliche und politische Artikel zu schreiben, aber ich hoffe, dass die folgende (unvollständige) Linksammlung der letzten Tage einige Leute ermutigt, sich mit dem Thema zu beschäftigen.
Bitte zeigt (weiterhin), dass Hamburg mehr als das Gesicht hat, welche durch den aktuellen SPD Senat transportiert wird.
Informiert Euch über Möglichkeiten die Flüchtlinge zu unterstützen und macht auf unterschiedliche Arten deutlich, dass Ihr nicht damit einverstanden seid, was hier gerade passiert.
Ich freue mich, wenn dieser Artikel und die damit verbundenen Links geteilt und weitergetragen werden.

offener Brief der Flüchtlinge
Zusammenfassung der aktuellen Situation
Zur Situation in Lokstedt
Wie man helfen kann.



Ferrero Milchschnitte in Schottland online

Oktober 14th, 2013 | 4 Kommentare

Wer fleißig diesen Blog liest, wird mitbekommen haben, dass ich im August in den schottischen Highlands war.
Dort wurde von Ferrero der aktuelle Werbespot für Milchschnitte gedreht und ich fotografierte das dazu passende Motiv.

Seit heute ist das Motiv auch auf meiner Webseite online.
Wie man im Spot erkennen kann (folgt unten), stand der Tisch wirklich in den schottischen Highlands, lediglich die Rinder wurden ein wenig geschubst und geschoben- erst im wahren Leben, dann in Photoshop. Die schottischen Highlands geben natürlich keine Wettergarantie, vielmehr ist es ein wenig wie Island mit ständig wechselnden Jahreszeiten an einem Tag. Dabei handelt es sich natürlich auch nicht um ein Überraschungspaket, sondern alle waren ausreichend gewappnet gegen Sturm und Regen und konnten so die großartige Landschaft genießen und in den richtigen Momenten kam dann auch immer die Sonne raus.
Die Region in der wir fotografierten und filmten war sehr nahe zu bekannten Orten an denen Skyfall, Harry Potter und diverse weitere Blockbuster gedreht wurde. Einen Tag später ging es in Hamburg direkt weiter mit dem Fotografieren für Ferrero, deshalb konnte ich nicht wie üblich länger bleiben, aber es stand recht schnell fest, dass ich mir diesen Fleck Landschaft zweifelsohne noch einmal länger ankucken werde.

Die Agentur, die hinter der gesamten Idee und Konzeption stand, ist VCCP aus Berlin, Produktion macht Cobblestone aus Hamburg in Zusammenarbeit mit location scotland vor Ort. Regisseur des Spots war der großartige Justin Reardon und auch ansonsten war es ein Haufen sehr lustiger und verrückter Vögel- welch Freude mal wieder.
Es folgt der Spot:



Hansetag für Lübeck Tourismus

Oktober 7th, 2013 | 0 Kommentare

Ich fotografier die gesamte Woche einen Job bei mir zuhause, das bedeutet, dass ich zumindest zwischendurch auch mal dazu komme, Projekte und Jobs aus den letzten Monaten zu veröffentlichen. Letzte Woche knipste ich in Lübeck vier Peoplemotive und nutze dabei die Gelegenheit den Output vom ersten Hansetagshooting zu dokumentieren.
Im April fotografierte ich dort für Lübeck Tourismus die Motive, welche nun für den Hansetag 2014 werben- auf Citylights und manchmal auch in ganz groß.
Verantwortliche und betreuende Agentur war 2erpack aus Hamburg.



Blickfang DBF 2013

September 30th, 2013 | 0 Kommentare

Das aktuelle Blickfang ist erschienen und darin trinkt Spiderman ‘nen Kaffee in New York.



Farbsauerei

September 3rd, 2013 | 1 Kommentar

Gestern haben wir im H2E Studio eine ganz vernünftige Sauerei veranstaltet.
Die Tage davor waren geprägt von ziemlicher Vorbereitung und gestern dann endlich Shootingtag, in doppelter Hinsicht.
Ab Mitte September gibts das Ergebniss und dann auch die Geschichte dazu!



early bird modus

August 29th, 2013 | 0 Kommentare


Heute morgen bin ich um 4 Uhr aufgestanden und war um 5 auf der Location um eine neue freie Serie zu beginnen, diesmal zum Thema Sport.
Es hat sich gelohnt, wir fanden Toplicht und traumhafte Bedingungen vor und nun freue ich mich auf die weiteren Teile.
Mal schauen wann es weiter gehen kann, die Erfahrung hat ja bei vergangen Strecken wie handmade gezeigt, dass es doch immer recht lange dauert bis zur Veröffentlichung.
Dieses liegt in erster Linie daran, dass ich versuche, jedes Foto aus der Serie als eigenständiges und gleichwertiges Foto zu betrachten. In einer Reihe von fünf, sechs Bildern sollte also jedes Bild so schön sein, dass es auf der Webseite das Aufmacherbild sein könnte.
Große Motivation, stimmt schon, aber ich finde persönlich, es gibt nichts schlimmeres als eine 8er-Serie, in der zwei Bilder super sind, drei ganz okay und drei scheiße.
Zusätzlich versuche ich die Motive aus einem Guss entstehen zu lassen und trotzdem immer eine gewissen Unterscheidung zu haben, so dass die Bilder sich nicht wiederholen, sondern eher ergänzen.
Blabla, ‘ne Menge Geschnacke- das aber nur mal zur Erklärung, welche Überlegung in so einer Reihe steckt.
Dauert ja noch lange bis es erscheint, vorher erscheinen sicher diverse andere Dinge!



Linkliste: Dinge die ich mag

August 25th, 2013 | 0 Kommentare

Da heute Sonntag ist und der allergrößte Haufen von Euch wahrscheinlich verkatert auf den Pizzaservice wartet und alle Hamburger gestern auf dem Wohlwillstraßenfest waren, gibts hier eine in den letzten Wochen entstandene Linkliste von Dingen die ich mag. Oder sogar liebe.
Postet Ergänzungen von sehenswertem Zeug gerne in die Kommentarleiste, auch Eure eigenen blogs, ich schalte es dann frei. Viel Spaß damit:

http://iwishusun.de/ wunderbares Projekt von netten Berlinerinnen, für die ich im letzten Jahr in Bangladesch war.
straight outta jersey zuständig für einen Teil meiner Tätowierungen, tolle Illustrationen oder Puppen und dazu noch ‘ne super Freundin
http://www.thecleanestline.com/ Blog der Bekleidungsmarke Patagonia, mit guten, nachhaltigen Projekten
http://www.ignant.de/ für mich der inspirierenste und kreativste Blog
kolossale Kunst
wenn Euch mal die Decke auf den Kopf fällt: Ehemaliger Designer kauft sich einen 80er Jahre VW Bus und reist damit los:
http://www.arestlesstransplant.com

Fotografie (da schau ich auf sehr wenigen Blogs rum, in erster Linie kucke ich mir die Fotografenwebseiten selber an, das hier aufzuführen, würde aber den Rahmen sprengen):

http://www.aphotoeditor.com/ sehenswerter Blog mit Buchrezensionen, Interviews, daily editorials
http://500photographers.blogspot.de/ tolles Projekt an dem jeden Tag ein Fotograf vorgestellt wurde, leider wird’s gerade nicht mehr aktualisiert
http://guessthelighting.com/ perfekt für Lichtnerds wie mich
http://www.featureshoot.com/

Alles was meinen kleinen Kosmos betrifft, also genügen Gelegenheit mich zu stalken:
meine Seite
Instagram
Behance
Fratzenbuch

Living+ Interieur/ Wohnreportagen:
http://the189.com/
http://www.freundevonfreunden.com/
http://theselby.com/
http://coffeeklatch.be

Ted talks und ähnliches. Da bin ich mal gespannt, wer sich die Zeit nimmt, einige der Videos sind unfassbar sehenswert und eine absolute Bereicherung.

Bernd Kolb spricht in zwei wunderbaren Teilen über Tugenden beim Entrepreneurship Summit 2011+2012. Toll:
2011

2012 https://www.youtube.com/watch?v=wl0R8fPTiuc
Sascha Lobo über das Scheitern. So wahr, so richtig.
https://www.youtube.com/watch?v=AGKZhNK_pHw Reportagefotograf James Nachtwey

und zuguterletzt, ein wenig eye-candy, nämlich ‘ne Ansammlung von tollen tumblr-Blogs:
http://manchannel.co/
http://anearlymorningwalk.tumblr.com/
http://justplainparker.tumblr.com/
http://stillnothingmovesu.tumblr.com/
http://theblackworkshop.tumblr.com/
http://iwishihadthemall.tumblr.com/



Leni online

August 23rd, 2013 | 0 Kommentare


Auf meiner Webseite ist im Bereich Random ein neues Bild. Leni!



zurück bei Behance

August 23rd, 2013 | 0 Kommentare

Nach knapp zwei Jahren Inaktivität habe ich plötzlich wieder Lust auf Behance bekommen, wie es dazu kam, folgt nach dem jump.


|Weiterlesen …